Grünes Wohnen: "Richter in der Beek"

Immobilienkontor Wuppertal stellt neues Projekt fertig

 

 

Angrenzend an eines der größten gründerzeitlichen Villengebiete Deutschlands verläuft mit sanftem Schwung die Straße "In der Beek". Viel Grün und hochwertige Bebauung kennzeichnen das attraktive Wuppertaler Wohngebiet. In reizvoller Hanglage entsteht bis Mitte 2016 das Gebäudeensemble "Wohnpark Richter in der Beek" und öffnet den Blick über die zu seinen Füßen liegenden Ein- und Zweifamilienhäuser.

 

In nur 200 Meter Entfernung lädt die Nordbahntrasse zum Spaziergang ein und erlaubt bequem den Einkauf zu Fuß – in beide Richtungen sind Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf gelegen. Verkehrstechnisch ist der Bereich Katernberg hervorragend angebunden. In rund zwei Minuten ist man mit dem Auto auf der Autobahn (A46) oder in fünf Minuten in der Elberfelder Innenstadt. Anderseits ist die Straße selbst dank Tempo 30-Zone beruhigt.

 

Viele Wuppertaler verbinden mit dem Namen "Haus Richter" noch das beliebte Ausflugslokal, idyllisch gelegen im Briller Viertel. Die Sonnenterrasse lud lange Jahre zum Verweilen ein. Wer den Ausblick (noch) kennt, der weiß um die schönen Momente, die dann bald mit der eigenen Terrasse am Gebäude möglich sein werden. Die großzügig terrassierten Gartenflächen bieten nicht nur dem Auge Entspannung, sondern laden auch dazu ein, jeden Sonnenstrahl unter freiem Himmel zu genießen. Gerade für die unteren Wohnungen ist das Grün erlebbar: Sei es durch den direkten Gartenzugang oder den direkten Blick ins Grün, während man auf dem Balkon oder in der Wohnung seine freie Zeit genießt.

 

Da wundert es auch nicht, dass seit der Bekanntmachung das Interesse groß ist: im dritten Quartal 2016 entstehen in den Baukörpern sechs bzw. sieben exklusive Eigentumswohnungen, die keine Wünsche offen lassen. Von 56 qm bis 140 qm sind für alle Lebensmodelle passende Wohnräume geplant. Maisonettewohnungen mit Terrasse zum Garten nehmen die neuen Besitzer schnell für sich ein. Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Balkon, eine Garten- oder Dachterrasse. Zweiflügelige Glastürenelemente gestatten großzügigen Zutritt. Sofort beim Betreten der neuen Wohnräume wird man die helle Weite spüren – dank 2,65 Meter Deckenhöhe und zahlreicher bodentiefer Fenster. Hochwertige Bodenbeläge wie Echtholzstabparkett aus Eiche unterstreichen den hochwertigen Charakter und erden den Besucher durch die natürliche Gemütlichkeit. Glatt verputzte und gestrichene Wände betonen die klare, moderne Raumarchitektur. Die Fußbodenheizung lässt sich raumweise über Thermostate steuern und wird von einer umweltfreundlichen Luftwärmepumpe beliefert.

 

Beeilen lohnt sich – und das nicht nur, weil mehr als 50% bereits verkauft sind: Der flexible Grundriss jeder einzelnen Wohnung erlaubt individuelle Wünsche, um sich den neuen Wohnraum wirklich eigen zu gestalten – sogar Kaminanschlüsse sind bereits vorgesehen. Bodenebene Duschen und hochwertige Sanitätsausstattungen sind ebenso selbstverständlich wie eine Aufzugsanlage in jedem Gebäude.

 

Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin vor Ort.

 

Weitere Informationen und provisionsfreier Vertrieb durch:

Klaus-Peter Ruthe Immobilien, Tel. 0202 – 254 28 26,

Mobil Tel. 0171 – 260 88 99

oder im Internet unter:

 

www.ruthe-immobilien.de

 

Grafiken: Immobilienkontor Wuppertal

Kontakt

Telefon

+49 5283 94 95 717

 

E-Mail

casanova@epd-verlag.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© epd enterprise design UG